Hier findest du alle Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge:

Allawi, Lana

Mali-Schule

Ich setze mich ein für:

  • Verbesserung der Schulen, so gut es geht
  • Verbesserung von Biberach

Angelovska, Mila

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • eine gute Zukunft für uns und unsere Nachfolger, bei der wir mitentscheiden können. Wir können etwas verändern, einen Fortschritt machen, denn es ist unserer Zukunft und wir müssen sie uns aufbauen.

Auernhammer, Ella

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • mehr Ausgehmöglichkeiten für Jugendliche
  • mehr queere Freiräume
  • Gleichberechtigung
  • Renovierung PG

Baczynski, Louisa

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • durchgängiges Radwegenetz
  • Ziehung an Schützen nicht Geschlechtergetrennt
  • besseres Stadt-WLAN und besseres Handynetz
  • Unterstützung von Klimamaßnahmen

Betzemeier, Jakob

Umlachtalschule

Ich setze mich ein für:

  • Digitalisierung der Schulen
  • 9 € Ticket
  • Plakatfreies Biberach

Bister, Eva

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • ein besseres Radverkehrskonzept
  • weitere Digitalisierung der Biberacher Schulen
  • einen besseren öffentlichen Nahverkehr

Bleichner, Amelie

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Mir ist in meiner Stadt wichtig, dass die großen Themen Klimawandel, Gleichberechtigung und Integration von allen gut umgesetzt wird.

Chwistek, Jan

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • Mehr Mitspracherecht für Jugendliche in der Stadt- und Freizeitplanung.
  • Mehr Möglichkeiten für Sport und Kunst für Jugendliche.
  • Ein besseres öffentliches Nahverkehrsnetz.

Coskun, Levin

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • Freizeitanlagen, die von Jugendlichen benutzt werden.

Denysenko, Sofiia

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Treffplätze der Jugendlichen
  • Renovierung des Pestalozzi-Gymnasiums

Elezi, Elhan

Umlachtalschule

Ich setze mich ein für:

  • Ich will im JuPa mitmachen.

Fox, Johannes

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • eine grünere Innenstadt,
  • mehr Fahrradwege,
  • mehr Unterstützung für Projekte von Jugendlichen.

Gandy Oscar

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Mehr AGs in der Schulen, z.B. Rock AG, Schwimm AG, Wander AG, Internet AG.
  • Unterricht über das Internet & soziale Netzwerke, Gefahr und richtige Nutzung.
  • Um Biberach zu entwickeln als Internationale Kulturstadt, um die Kinder der Zukunft zu stärken.

Grube, Janne

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • bessere Busverbindungen.
  • Renovierung des Pestalozzi-Gymnasiums.
  • Sichere und bessere Radwege.
  • Mehr Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.

Ladenburger, Kilian

Karl-Arnold-Schule

Ich setze mich ein für:

  • Digitalisierung,
  • das Fahrradnetz,
  • den ÖPNV,
  • ein gutes Miteinander der Generationen.

Mühlbeier, Mike

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • Gleichberechtigung,
  • Digitalisierung und Modernisierung.

Orb, Lara

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Digitalisierung und Verbesserung der Schulen,
  • mehr Freizeitaktivitäten und Treffplatz für Kinder und Jugendliche,
  • Renovierung des Pestalozzi-Gymnasiums.

Schmid, Felix

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • bessere Verbindungen im ländlichen Raum mit ÖPNV,
  • weiterer Ausbau des Fahrradnetzes.

 

Scholz, Rebecca Johanna

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • mehr Treffpunkte für Jugendliche
  • einen sicheren Wartebereich am ZOB
  • Austausch mit anderen Jugendlichen  und Unterstützung neuer Projekte

Timush, Julia

Ich setze mich ein für:

Wegener, Laryssa

Kilian-von-Steiner-Schule

Ich setze mich ein für:

  • mehr Feiermöglichkeiten für Kinder & Jugendliche
  • Digitalisierung an Schulen
  • mehr Freizeitaktivitäten für Kinder & Jugendliche

Wörner, Elias

Umlachtalschule Ummendorf

Ich setze mich ein für:

  • andere Kinder und ihre Rechte;
  • Für die Ideen der Kinder und Jugendlichen.

Zimmermann, Marie-Louise

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • ein besseres politisches Mitspracherecht der Jugend,
  • mehr Nachhaltigkeit in Biberach,
  • Gleichberechtigung.