Hier findest du alle Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge:

Fidelis Bittner

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Schlittschuhbahn im Winter
  • ab 30°C freier Eintritt ins Freibad
  • mehr überdachte Fahrradständer zum Anschließen.

Alina Coşkun

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Jugendliche mit Problemen in Feldern wie Mobbing, Schule oder (auch legalen) Drogen /eigener Körper
  • Kultur wie Theater, Kunst und Musik von Jugendlichen

Lotte Dollinger

Bischof-Sproll-Bildungszentrum

Ich setze mich ein für:

  • mehr Grünflächen
  • das Zusammenkommen verschiedener Genrationen.

Leandro Dörfer

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • mehr Fahrradwege
  • bessere und günstigere ÖPNV
  • mehr Freizeitmöglichkeiten.

Arvid Findeisen

Pestalozzi-Gymnaisum

Ich setze mich ein für:

  • gegen so viel Plastikmüll in den Supermärkten
  • bewusste Ernährung
  • spätere Schulbeginne.

Rico Finkbeiner

Wieland-Gymnaisum

Ich setze mich ein für:

  • Umweltschutz
  • Digitalisierung an Schulen
  • mehr Freizeitangebote und Treffpunkte für Jugendliche
  • kostenlose öffentliche Verkehrsmittel.

Johannes Moritz Fox

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Umweltschutz
  • eine grüne Stadt
  • eine autofreie Stadt
  • bessere Radwege
  • mehr Beteiligung von Jugendlichen an Zukunftsprojekten.

Julius Hehl

Karl-Arnold-Schule

Ich setze mich ein für:

  • Erhalt des Abseitz
  • Förderung der Beziehungen mit den Partnerstädten

Isabel Imhof

Bischof-Sproll-Bildungszentrum/Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • mehr Fahrradparkplätze
  • sichere Fahrradwege
  • Lernstunden in der Stadtbücherei von Schülern für Schüler
  • Outdoor Treffpunkte
  • kostenlosen ÖPNV für Schüler und Studenten.

Yasin Louati

Ich setze mich ein für:

  • Erhaltung Abseitz
  • attraktive Angebote für alle Jugendliche im Jugendhaus
  • Kontaktpflege mit den Partnerstädten.

Selina Mosthof

Bischof-Sproll-Bildungszentrum

Ich setze mich ein für:

  • Biberach für die Jugend attraktiver machen und Themen, die den Jugendlichen am Herzen liegen, wie z.B. Busverkehr.

Jan Riebe

Matthias-Erzberger-Schule

Ich setze mich ein für:

  • die Erhaltung und Renovierung des Abseitz.

Pauline Rief

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel
  • mehr und sichere Radwege
  • plastikfreie Stadt.

Zoé Sandel

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Mitspracherecht der Jugend in Biberach stärken und erweitern
  • Finanzhilfen der Stadt für Sport- und Freizeitangebote ausbauen.

Nikola Ščerba

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • Pflege von sozialen Kontakten und Beziehungen bei Jugendlichen (Medienkonsum, Kommunikation, Anti-Mobbing)
  • Psychologische Werte aufbauen (richtige Vorbilder werden).

Dominik Schmid

Karl-Arnold-Schule

Ich setze mich ein für:

  • Jugendvertretung
  • Durchsetzung von Jugendwünschen.

Sebastian Schmid

Dollinger-Realschule

Ich setze mich ein für:

  • besseres Freizeitangebot für Jugendliche
  • Interessen der Jugendlichen vertreten.

Martin Studts

Freie Waldorfschule Biberach

Ich setze mich ein für:

  • eine Eislaufbahn
  • Eralaubnis und Hilfe der Stadt für den Bau von Mountainbike-Trails.

Kevin Schwemler

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • ab 35°C Hitzefrei
  • neue Fußballtornetze
  • mehr Ergänzungsangebote in der Stadt

Jona Sperr

Wieland-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • politische Mitbestimmung Jugendlicher
  • Freizeitangebote für Jugendliche in Biberach
  • Förderung des politischen Interesses Jugendlicher.

Fynn Wachter

BSBZ-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Klimaschutz
  • Autofreier Marktplatz
  • Mehr Grünflächen und insektenfreundliche Wiesen

Anne-Sophie Zimmermann

Pestalozzi-Gymnasium

Ich setze mich ein für:

  • Klima- und Umweltschutz in Biberach
  • Digitalisierung: öffentliche WLAN-Versorgung, Netzausbau in Biberach
  • Bildung (besserer Austausch zwischen Schulen, Digitalisierung